Geschichte Russlands und der Ukraine

Russische Politiker und Intellektuelle werfen uns Mitteleuropäern oft vor, trotz der räumlichen Nähe ahnungslos in Sachen russischer Geschichte und Landeskunde zu sein. Das ist leider nicht ganz falsch. Dem will dieser Beitrag so gut es geht etwas abhelfen.  Aus gutem Grund spielt darin die Ukraine eine besondere Rolle. Sie war sowohl Vorläufer des russischen Zarenreiches, in dem sie dann politisch aufging, behielt in ihm allerdings ihre ethnische Eigenständigkeit, was in der Sowjetunion als eigene Teilrepublik zum Ausdruck kam, die auch als Gründungsmitglied der Vereinten Nationen (UN) auftrat. Aber wir wollen nicht vorgreifen…

„Geschichte Russlands und der Ukraine“ weiterlesen

Ökumene

Ist das vielleicht die Lösung?

Die katholische und die evangelische Kirche haben in Deutschland und in der Welt viele gemeinsame Probleme:

Gläubige und Priester werden weniger, Geld wird knapper.

Man muss in jeder Hinsicht Ansprüche zurückfahren, den Gürtel enger schnallen, die Zukunft überdenken. Da läge doch nichts näher als, sich zusammen zu tun.

Wenn schon Kirchen aufgegeben werden müssen, weil das Geld nicht mehr ausreicht, sie auf Dauer zu erhalten, könnte man sie und ihre Gemeindegebäude doch in Zukunft gemeinsam nutzen und sich die Kosten teilen.

Wir wollen an dieser Stelle einmal kurz beleuchten, welche Stolpersteine auf diesem Wege liegen.

„Ökumene“ weiterlesen